Day to Day

Samstag, 19. März 2011

stiller Heldenmut

die 50 von Fukushima

eigentlich kaum vorstellbar - sie wissen besser als alle anderen, was sie riskieren, weil sie tagtäglich in diesem Kraftwerk gearbeitet haben
und trotzdem gehen sie immer wieder hinaus, setzen ihr Leben aufs Spiel, um das vieler anderer zu retten oder zu schonen
ihnen gebührt mein größter Respekt

ich bete für sie und wünsche ihnen, dass ihr Opfer nicht umsonst sein möge
ich bete für ihre Angehörigen

Blue Lady
blank info

Dienstag, 16. März 2010

Dammbruch oder die Lämmer sprechen

Wie können Kirchenvetreter wie Amorth oder Mixa glauben, mit ihren Irrsinnsparolen irgend jemanden beruhigen oder zufriedenstellen zu können?
Wie können sie es wagen, all die Opfer zu beleidigen, die missbraucht und misshandelt wurden?
Wie können sie über das Kirchenvolk nach der Schande und den Schmerzen, die diese ständig neuen Enthüllungen vielen bereiten müssen, auch noch Hohn und Spott kommen lassen?

Inzwischen, nach diesem Dammbruch, der endlich (!) die Opfer dazu bringt aufzustehen und zu sagen, was ihnen passiert ist, tut mir jeder ehrliche Christ fast schon leid.

Was seit Jahrhunderten mit Kindern und Schutzbefohlenen passiert, ist übelster Verrat an eben jenen, an den Worten Jesu und an den anderen Kirchenangehörigen.

Schweigen tötet - nach dem Motto wurden diese massiven Misstände seit weiß Gott wie vielen Jahrhunderten totgeschwiegen - deswegen gab es immer wieder Schismen, immer wieder Versuche, es anders zu machen.

Und Ratzinger schweigt ... und die Zahl der Kirchenaustritte steigt und steigt ...

naja, ganz böse habe ich mir heute früh gedacht und halb im Scherz auch zu meinem Mann gesagt: vielleicht ist das Jenseits schon voll oder Ratzinger gehört in Wahrheit zu den Zeugen und kann eh nicht mehr als 144.000 Gläubige brauchen ....

Blue Lady
blank info

Samstag, 9. Januar 2010

und noch ein Scherz

der mich heute erreichte - viel Spass!

Blue Lady

3-wise-men
blank info

Dienstag, 29. Dezember 2009

politisch nicht ganz korrekter Witz

... aber ich muss ihn einfach loswerden!

Lieber Gott!

Nachdem du in diesem Jahr meinen Lieblingsmusiker, Michael Jackson, meinen Lieblingsschauspieler, Patrick Swayze, meine Lieblingsschauspielerin, Farrah Fawcett und meinen Lieblingsschriftsteller, Mario Benedetti zu dir geholt hast, teile ich dir mit, dass mein Lieblingspolitiker HC Strache ist.

Und wir haben bereits Mitte Dezember...

Deine Blue Lady Teuferl
blank info

Freitag, 13. November 2009

War's das schon?

Wenn ich es richtig verstanden habe, und ich fürchte, ich habe es richtig verstanden, dann hat die Demo gestern Abend niemanden mehr so wirklich hervorgelockt ...

Im Fernsehen Bilder eines beinahe leeren AudiMax, Leere auch auf den Gängen davor ...

aber immer mehr Unis auch in Deutschland nehmen am #bildungsstreik teil ...

Die paar Euro, welche die Regierung ohnehin schon sehr, sehr lange versprochen hat, das kann's doch nicht sein ...

Abermilliarden für Banken, die dann erst recht Pleite gehen oder Verluste bauen, und kaum oder kein Geld für die nächste Generation?

Damit dürft ihr euch nicht zufrieden geben, Leute! Es hat so gut begonnen, ist der Wind schon wieder draußen?

Blue Lady
blank info

Freitag, 23. Oktober 2009

Alma Mater Rudolphina - R.I.P.

1.000 Studenten besetzen das AudiMax

Toll, Leute - nur leider 20 Jahre zu spät
Ihr habt so lange gewartet, bis die Schmerzgrenze so weit überschritten war, dass es keine gute, einfache, helfende Lösung mehr gibt

Als wir in den späten 80ern verzweifelt versucht haben, auf die Probleme, die aktuellen und die deutlich vorauszusehenden aufmerksam zu machen, haben wir von euren Eltern, euren älteren Geschwistern, Cousins, wem auch immer, den wir ansprachen und um Solidarität baten, nur Desinteresse, teilweise Spott und teilweise blankes Unverständnis geerntet.

Damals schon gab's überfüllte Hörsäle, zu wenig Platz, zu wenig Geld, zu wenig Mitsprachrecht, zu wenig Frauen im Lehrbetrieb, zu wenige Chancen. Das waren die damals aktuellen Probleme, die genau während meiner Studienzeit, von 1980 bis 1988 anzuwachsen begannen.

Und die vorauszusehenden?
die EU und der Ansturm von Studenten, die an den Unis ihres eigenen Landes keinen Platz finden (warum auch immer) ...
die Un-Finanzierbarkeit eines Studiums in halbwegs lebenswerten und -würdigen Umständen, außer auf Kosten der Studiendauer ...
die steigende Ratlosigkeit, was man mit den fertigen Akademikern tun soll, und damit die Verlagerung des Schwergewichtes weg von der geistigen zur Kapital-Bildung ...
die missbräuchliche Verwendung der Universität als Zwischenparkplatz für junge Leute, die nach der Schule keinen Job, keine Ausbildung, kein gar nichts finden ... und auch dieser "Hafen" soll ihnen jetzt verwehrt werden ...

21 Jahre ist es her, dass ich stolz auf der Kanzel im Festsaal gestanden habe und die lateinische Dankesrede verlesen durfte (und mit meinen dämlichen High Heels beinahe in der alten Holztreppe steckengeblieben bin), beinahe ebenso lange ist es her, dass ich "meine" Uni zum letzten Mal als Studentin betreten habe.
Seit damals höre und lese ich nur noch als Beobachter, was sich in der alten Hütte alles geändert hat - und nicht zum Besseren.
Und mir krampft's das Herz zusammen ...

Alma Mater - Rest In Pieces ...

Blue Lady
blank info

Montag, 6. Juli 2009

Jenseits vom Regenbogen 2

paar Bilder gefällig?

Regenbogen09_1
RB092
Die im weißen Kleid, neben dem "Krankenbett", das bin ich - :-)
RB093

Kaum zu glauben, wie schön das Wetter war ... wenn ich jetzt beim Fenster hinaussehe ...

nasse Grüße
Blue Lady
blank info

Sonntag, 5. Juli 2009

Jenseits vom Regenbogen :-)

Bin immer noch ganz fußlahm von der gestrigen Regenbogen Parade ...
Naja, langsam merk ich, dass ich auch nicht mehr so jung bin, wie ich einmal war.

Aber schön war's ... und - man glaubt es kaum! - das Wetter hat gehalten! Es war sogar schön warm. Danke, Wetter!

Auch wenn die Wärme mit dazu beigetragen hat, dass gleich am Schwedenplatz einer der großen LKW aufgegeben hat - und der Fahrer sah auch nicht mehr so gut aus, ich hoffe, es geht ihm inzwischen wieder besser.

Und der Elektroantrieb unseres fahrenden Krankenbettes hat alle paar Minuten nach einem ordentlichen Schluck Wasser verlangt - bevor er zu heiß wird ...

Aber die gute Stimmung und das Lachen in den Gesichtern der Menschenmenge rund um Kai und Ring entschädigt für alles, auch für plattgelaufene Füße :-)

ich wünscht' nur, die Stimmung hielte ein paar Tage an, die Stadt könnte es brauchen.

*smile*
Blue Lady
blank info

Freitag, 19. Juni 2009

Lichterkette 2009

es war schön ... es war ergreifend ... es war ein positives Signal zum richtigen Zeitpunkt!

ein dickes Danke den Organisatoren, ein ebenso dickes und respektvolles Danke der Trommlergruppe - Leute, ihr war beeindruckend!

Blue Lady
blank info

Freitag, 15. Mai 2009

Regen in Wien

naja, wenn man hier aufgewachsen ist, weiß man einfach, dass es keine gute Idee ist, den Flohmarkt in der Neubaugasse an einem Tag der Einheiligen stattfinden zu lassen ... die "kalte Sopherl" macht ihrem Namen wieder mal alle Ehre ...

eigentlich seltsam - so freaky das Wetter seit Monaten auch ist, die 4 waren pünktlich mit schauderhaftem Wetter, nach nassem Hund riechenden Bussen und U-Bahnen (auch wenn gar keine Hunde mit an Bord sind :-) ... und an Depressionen grenzender Miss-Stimmung ...

*seufz*
Blue Lady
blank info

Gedankensplitter

Über Göttin, Gott und alle Welten

Who am I

null

Aktuelle Beiträge

Schüssels Verbrechen
jetzt, mehr als 12 Jahre später, ist mir aufgegangen,...
Blue Lady - 19. Sep, 16:22
Was heißt BoD ??...
Books on Demand, also ganz was Harmloses ... gut,...
Blue Lady - 19. Sep, 16:13
Ich hab es wirklich geschafft...
seit mehr als 30 Jahren spuken Teile dieses Buchs in...
Blue Lady - 19. Sep, 02:20

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4520 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Sep, 16:22

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Across Time
Day to Day
Megacorp oder Warum die Welt so ist, wie sie ist
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren